Infos

#CREWLOVEISTRUELOVE

Du wolltest schon immer mal mitten drin sein? Sehen, wie sich Musiker und andere Künstler die Klinke in die Hand geben? Lernen wie die Fäden hinter der Bühne gezogen werden? Dann ist jetzt deine Chance! Ein Festival besteht mehr als nur aus wummerndem Bass und lauten Gitarren. Das Festival muss auf- und wieder abgebaut, der Einlass muss gemanagt, Künstler*innen und Programmmacher*innen betreut, Getränke ausgeschenkt und alles mit Strom versorgt werden. All das, was dem normalen Festivalbesucher verborgen bleibt, bekommst du hautnah mit. Du bist die Basis für ein erfolgreiches Modular Festival.

„Mach das Modular Festival zu deinem Festival!“

1. Wann muss ich arbeiten?

Jeder Arbeitsbereich hat seine eigenen Schichten und grundsätzlich muss man unterschieden zwischen Schichten WÄHREND und VOR / NACH (Sitecrew, Platzgestaltung, Zentrale) dem Festival.

Wenn du während dem Festival arbeiten möchtest, sind 3 Tage á 6 Stunden Minimum.

Wenn du in der Sitecrew (Auf-/Abbau) und Platzgestaltung mitwirken möchtest, bekommst du erstens seeeeeehr viel Liebe und solltest in der Aufbauwoche und zwei Tage nach dem Festival mit am Start sein. Während dem Festival hast du frei, hast aber natürlich freien Zugang zum Festival und zum Crewbereich.

Wenn du Bock auf ein WarmUp hast, dann freuen wir uns über deine Hilfe in der Zentrale, die einen Monat vor Festival bespielt wird.

Die Crewbetreuung steht euch nach der Anmeldung selbstverständlich jederzeit für Fragen zur Verfügung.

2. Wird die Arbeit als Volunteer monetär vergütet?

Volunteers arbeiten als ehrenamtliche Helfer*innen und bekommen deshalb keine monetäre Vergütung. Im Vordergrund steht die Teilhabe und Mitgestaltung des Modular Festivals. Allerdings wird für eure gesamte Arbeitszeit für Verpflegung gesorgt, ihr bekommt natürlich freien Zugang zum Festival und es gibt eine Abschlussfeier wie auch Weihnachtsfeier, zu der ihr alle herzlich eingeladen seid und wo dann IHR gefeiert und bedient werdet. Zudem gibt’s ein kleines Überraschungsschmankerl und eine Bescheinigung eurer ehrenamtlichen Tätigkeit vom OB persönlich unterschrieben.

3. Werden wir auf dem Festival mit Essen und Getränken versorgt?

Während des Festivals werdet ihr selbstverständlich immer mit Non-Alkoholgetränken und mit Essen versorgt. Nur mit vollem Magen lässt es sich gut mit anpacken.

4. Muss ich als Volunteer volljährig sein?

Es wird eine kleine überschaubare Gruppe von U18jährigen (Modular Youngstars) unter den Volunteers geben. Aus arbeitsschutzrechtlichen Gründen muss das Mindestalter zum Zeitpunkt des Festivals  16 Jahre sein. Falls ihr Interesse habt, meldet euch bitte per Email bis spätestens 31. März an crew@modular-festival.de. Alle anderen Volunteers müssen das Mindestalter von 18 Jahren vor Beginn des Modular Festivals erreicht haben.

5. Wie kann ich mich bewerben?

Hier

6. Was ist, wenn ich schon ein Ticket besitze?

Wir können bereits erworbene Tickets leider nicht zurück nehmen.

7. Bekommen Volunteers auch normale Bändchen?

Für euch wird es extra Volunteer-Bändchen geben, mit dem ihr Verpflegung und Zutritt zum Crew-Bereich bekommt.

8. Bekomme ich Arbeitskleidung?

Du wirst von uns eine Volunteerweste bekommen, mit der ihr klar als Modular-Crew erkennbar seid.

9. Ist es möglich mit meinen Freunden in einem Team zu arbeiten?

Im Anmeldeformular gibt es den „Buddy-Button“. Wir versuchen jeglichen Schichtwünschen nachzukommen, allerdings ist es uns nicht immer möglich, diese zu erfüllen. Wir bitten um Verständnis.

10. Ist es möglich vor dem Festival zu arbeiten?

Ja, das ist in bestimmten Bereichen durchaus möglich und wir freuen uns natürlich darüber. Das Modular Festival wird ab Freitag, 25. Mai auf dem Gelände aufgebaut. D.h. ab da sind wir froh um jede helfende Hand. Außerdem werden in Workshops im Vorfeld up- und recycelte Dekomaterialien gebaut und gebastelt, um das Gelände zu schmücken. Auch dafür werden kreative und engagierte Leute gesucht (Anmeldung erforderlich unter info@modular-festival.de). Mehr zu den Workshops gibt´s ab März!

11. Darf ich während meiner Schicht Alkohol trinken? Und was ist mit Drogen?

Alkoholkonsum ist vor und während deiner Schicht nicht gestattet. Drogenkonsum tolerieren wir in keinerlei Hinsicht. Bei Nichtbeachtung ist mit Konsequenzen zu rechnen. Allerdings haben wir natürlich nichts gegen ein Feierabendbier.

12. Was ist, wenn ich kurzfristig absagen muss?

Dass der Apparat Festival überhaupt richtig läuft, ist es wichtig, dass alle, die beim Festival mitgestalten, absolut zuverlässig und pünktlich sind. Natürlich gibt es immer Gründe, die eine kurzfristige Absage oder ein Zuspätkommen erfordern. Bitte wendet euch in diesem Fall so früh wie möglich an die Volunteer-Koordination, damit ein Ersatz gefunden werden kann. Sollte diese Absage allerdings keinen wichtigen Grund haben, möchten wir darauf hinweisen, dass wir uns das vermerken und sich das auf das Volunteer-Zeugnis und auf zukünftige evtl. Zusammenarbeit auswirkt.

13. Wie ist das mit den Arbeitszeiten und kann ich auch in anderen Bereichen arbeiten?

Es wird Schichtpläne geben, die euch genau sagen, wie und wo ihr mit anpacken könnt. Diese werden nach eurer Prioritäten-Angabe auf dem Volunteer-Bogen erstellt. Achtung: Sitecrew und Platzgestaltung bedeuten, dass ihr das Modular Festival mit auf- und wieder abbaut. Während dem Festival habt ihr frei! Falls ihr noch zusätzlich Zeit, Energie und Lust habt, seid ihr natürlich in anderen Bereichen herzlich willkommen – vorausgesetzt, es überschneidet sich nicht mit dem anderen Arbeitsbereich. Und vergesst nicht: Ihr solltet das Modular Festival auch genießen können!

14. Für was braucht ihr unsere Daten?

Es ist wirklich wichtig, dass ihr Vorname (keinen Spitznamen), Nachname, Emailadresse,  Handynummer etc. wahrheitsgetreu in dem Anmeldeformular angebt. Diese Daten brauchen wir, um euch einerseits direkt kontaktieren zu können bezüglich der Schichtpläne. Außerdem wird euch nach dem Festival eine Bescheinigung über eure ehrenamtliche Tätigkeit ausgehändigt. Diese wird unterschrieben vom OB persönlich. Dritte haben keinen Zugang zu euren Daten.

15. Erhalte ich eine Bescheinigung für die Teilnahme am Festival?

Ja, jeder Volunteer bekommt von uns ein Zeugnis ausgestellt, das die ehrenamtliche Teilnahme am Modular Festival bestätigt. Dieses wird vom Stadtjugendring und vom Oberbürgermeister der Stadt Augsburg unterschrieben. Dafür ist es wichtig, dass alle Kontaktdaten richtig und wahrheitsgemäß angegeben werden!

16. Wann erhalte ich eine Zusage?

Jede*r, der sich bei uns anmeldet, wird als Volunteer aufgenommen, vorausgesetzt du bist mindestens 18 Jahre alt oder bist einer von zehn U18-jährigen. Genauere Zeiten, Informationen und erste Einweisungen zu den einzelnen Arbeitsbereichen werden zu gegebener Zeit vor dem Festival bekannt gegeben. Wenn ihr Fragen habt, wendet euch nach der Anmeldung an die Crewbetreuung.

17. Bekomme ich eine Einweisung in meinen Arbeitsbereich? 

Ja! Alle Volunteers werden von ihren Teamleiter*innen und dem Kernteam in den jeweiligen Bereichen eingewiesen. Infos dazu gehen über den Newsletter raus.

18. Wie wird mit uns als Volunteers kommuniziert? 

Unser AK Crew verschickt regelmäßig Newsletter mit allen relevanten Infos und Updates. Bitte checkt eure Spams!

Anmeldung

ACHTUNG: Bitte gebt bei der Registrierung euren VOLLSTÄNDIGEN NAMEN an! Nehmt euch ein paar Minuten Zeit und füllt JEDES Feld wahrheitsgetreu aus. Erst wenn wir alle Daten haben, können wir euch in die Schichten einteilen. Sobald ihr den Registrierungsvorgang abgeschlossen habt, könnt ihr eure Daten jederzeit im persönlichen Bereich einsehen und ändern.

Bei Fragen meldet euch bitte per Mail an crew@modular-festival.de!

Hier geht’s zur Registrierung.

Du bist schon registriert? Melde dich hier an.

Sponsoren 2018 Sponsoren 2018

SITE CREW

Aufbau: Fr., 25.05. - Do., 31.05.2018  // Abbau: So., 03.06. - Di., 05.06.2018

Einmal Rock´n´Roll hin und zurück! Du bist aktiv am Auf- und Abbau der Veranstaltungsfläche beteiligt und stellst die komplette Infrastruktur sicher. Du träumst von Staplern, Bauzäunen, Flatterband? Pack mit an und mach das Modular überhaupt erst möglich! Sei unbesorgt – für dich gibt´s nahrhaftes Kraftfutter, Richtfest und eine Crew, die das Herz am rechten Fleck hat.

Du baust Modular City 2018!

PLATZGESTALTUNG (Auf- und Abbau)

Aufbau: Fr., 25.05. - Do., 31.05.2018  // Abbau: So., 03.06. - Di., 05.06.2018

Der Bereich der Platzgestaltung ist auf zwei Bereiche aufgeteilt und ist in den letzten Jahren rasant gewachsen. Die kreativen Köpfe sind schon das ganze Jahr über am Konzipieren und sorgen dafür, dass das Festival seinen besonderen Touch hat:

Bei den Woodworkern kannst du dich handwerklich und hauptsächlich mit Holz austoben (wäre also super, wenn du dafür ein Händchen hast). Von Sitzmodulen, Palettenbühnen, über die Holzverkleidung der Müllstationen bis hin zu reizvollen Holzzäunen und bunten Kulissen - hier kommt alles unter den Hammer.

Im Bereich der Deko wird upgecycelt und gebastelt, was final in der Luft und am Boden dem Festival den letzten kreativen Schliff gibt. Soweit wie möglich bedienen wir uns dabei an Altmaterial (sponsored by Aumida) und zeigen den Besucher*innen, was daraus alles entstehen kann.

CHECK IN (Aufbau und Festivaltage)

mögliche Schichten: Fr, 25.05. - Sa, 02.06.2018

Du bist freundlich, besitzt aber durchaus Durchsetzungsvermögen. Am Einlass bist du der erste Kontakt für die Gäste aber im Vorfeld auch für Dienstleister*innen und Programmmacher*innen und kümmerst dich darum, dass der Einlass reibungslos läuft und jeder das richtige Bändchen bekommt.

CREW HOSPITALITY (Auf-/Abbau und Festivaltage)

mögliche Schichten: Fr., 25.05. - Di., 05.06.2018

Das Wohlergehen unserer Crew ist uns heilig! Du sorgst dafür, dass das Crew-Zelt zum kurzen Luft holen und Verweilen einlädt, dass niemand hungern und dursten muss und bist Ansprechpartner*in für jegliche Belange und hast immer ein offenes Ohr für die Crew. Du lebst den Gedanken "CrewLove is TrueLove"? Dann bist du hier richtig!

TRASH HEROES

mögliche Schichten: Do., 31.05. - Di., 05.06.2018

Das Modular Festival hinterlässt neben drei Tagen Halligalli natürlich auch Spuren. Wir arbeiten seit geraumer Zeit an unser Ökobilanz und wollen auch die Besucher dahingehend sensibilisieren, dass ein Festival in diesem Format im Landschaftsschutzgebiet nicht selbstverständlich ist. Ein paar Stellschrauben machen es möglich, einen Teil dazu beizutragen, dass das Gelände sauber vor und hinter Bühne bleibt. Dir ist das Thema auch ein persönliches Anliegen? Zeig uns deinen grünen Daumen!

GASTRO TEAM

mögliche Schichten: Do., 31.05. - Sa., 02.06.2018

Hier hast du nicht nur den direkten Kontakt zum Publikum, sondern bekommst auch am meisten von den Bands mit. Du bist der Meinung, dass das Bier in Strömen fließen und immer kalt sein muss? Du hast schon Erfahrung am Zapfhahn? Dann bist du genau der/die Richtige!

TROUBLESHOOTER

mögliche Schichten: Do., 31.05. - Sa., 02.06.2018

Auf dich ist Verlass, auch wenn mal die Bude brennt, du bringst den Bierbombern Nachschub und hast kein Problem, dir deinen Weg durch die Publikumsmassen zu bahnen – dann bist du unser Mann/unsere Frau!

STAGEHANDS

mögliche Schichten: Do., 31.05. - Sa., 02.06.2018

Hier sind Muckis und Diskretion gefragt! Du ladest das Heiligste der Musiker, nämlich ihre Instrumente, ein und aus. Während den Slots und dem Changeover stehst du als Stagehand parat und hilfst dem Stagemanager, dass die Band rechtzeitig auf der Bühne ist und alles nach ihren Vorstellungen aufgebaut ist.

SHUTTLE

mögliche Schichten: Do., 31.05. - Sa., 02.06.2018

Du kümmerst dich darum, dass Künstler und Equipment von A nach B kommen. Du hast nicht nur einen Führerschein, sondern auch schon Fahrerfahrung? Hier ist absolute Fahrsicherheit, Zuverlässigkeit und Diskretion gefragt!

INFO CREW

mögliche Schichten: Mi., 30.05. - Sa., 02.06.2018

Du bist nach der Einlasscrew das zweite Gesicht, das dem/der Besucher*in entgegen lächelt! Hier erfahren die Besucher*innen, wer wann spielt, welche Rahmenprogrammpunkte wo stattfinden, wo das nächste Klo ist. Ihr lotst die Besucher*innen durch das Festival. Auch zur Roy-Preisverleihung und zur Eröffnungsfeier am Mittwoch, 30.05.2018, wird der Infopoint besetzt werden.

(DIY)MERCH CREW

mögliche Schichten: Do., 31.05. - Sa., 02.06.2018

In dir schlummert ein Verkaufstalent und du weißt, wie man Produkte an den Mann und an die Frau bringt? Du hast ein kreatives Händchen und hast Bock auf DIY? Neben dem herkömmlichen Merchandise, möchten wir unseren DIY-Merchbereich ausbauen. Das gelingt uns mit den Gerätschaften und Anleitung von den tollen Leuten aus dem werkraum und mit dir! Dort werden Merchandise-Artikel direkt auf dem Festival bedruckt und gesiebdruckt. Keine Vorkenntnisse nötig, aber Bock auf DIY solltest du mitbringen!

BETREUUNG FESTIVALZENTRALE

mögliche Schichten: Sa., 05.05. - Do., 31.05.2018 

Wir planen wieder eine Festivalzentrale zum WarmUp fürs Modular Festival! Du hast Bock auf Veranstaltungsbetreuung, Ticketverkauf, Crewinformation und Thekendienst vor dem Festival? Gerne einschreiben - wir freuen uns hier vor allem über Neuzugänge!

Coming Soon 

fakeodernews


Do - Sa // 13:00 - 19:00 Uhr

Eigentlich willst Du dich ja mehr mit gesellschaftspolitischen Themen beschäftigen!? Oder Du bist schon der volle „Politiknerd“?! Mit fakeodernews bieten wir für jeden kontroverse Fragen zu Politik und Gesellschaft in einem interaktiven Newsgame. Mit kritischen Themen, transparenten Quellen und und und. Auf dem Modular machen wir unsere Web App für dich live spielbar. Teste dich direkt vor Ort!