Volunteer-FAQ

#CREWLOVEISTRUELOVE

1. Wie kann ich mich anmelden?

In diesem Jahr nutzen wir ein Crew Tool, in dem du dir einen Account erstellst. Hier der Link: https://modular.crewtool.pro/.

Eine Anleitung für die Anmeldung über das Crewtool findest du hier.

Die Crewbetreuung der einzelnen Bereiche wird dich dann in Einsatzzeiten einplanen und sich bei dir melden. Bis dahin steht sie dir selbstverständlich jederzeit unter crew@modular-festival.de für Fragen zur Verfügung.

2. Wie viel Zeit sollte ich einplanen?

Der Umfang des Engagements beträgt für die Festivaltage mind. 3 Tage á 6 Stunden. Helfer:innen, die während des Auf- und Abbaus tätig sind, helfen 5 Tage beim Aufbau und 1 Tag beim Abbau. Dafür haben sie dann während dem Festival frei. Mehr geht natürlich immer.

Außerdem wird es einen gemeinsamen Start-Up Termin für den Aufbau (voraussichtlich der 26. Mai) und einen für das Festival (voraussichtlich der 2. Juni) geben. Nach dem Abbau gibt es eine gemeinsame Volu-Dankes-Feier, zu der du eingeladen wirst. Infos zu diesen Terminen kommen noch.

3. Wie ist das mit den Einsatzzeiten?

Wie du wann mit anpacken kannst, wird dir kurz vor dem Festival mitgeteilt. Wenn du zu bestimmten Zeiten an den Einsatztagen nicht kannst, kannst du das bei deiner Anmeldung angeben und dann wird es entsprechend berücksichtigt.

4. Kann ich auch in anderen Bereichen helfen?

Falls du noch zusätzlich zu deiner zugewiesenen Einsatzzeit Zeit, Energie und Lust hast, bist du natürlich in anderen Bereichen herzlich willkommen – vorausgesetzt, es schneidet sich nicht mit deinem anderen Tätigkeitsbereich. Beim Auf- und Abbau der Bereiche sind immer helfende Hände gesucht. Das kannst du bei der Anmeldung angeben. Aber vergiss nicht: Du solltest das Modular Festival auch genießen können!

5. Muss ich als Volunteer volljährig sein?

Es wird eine kleine überschaubare Gruppe von U18-jährigen unter den Volunteers geben. Aus arbeitschutzrechtlichen Gründen können wir hier aber leider nicht zu viele Leute aufnehmen. Melde dich einfach bei uns, dann können wir dir sagen, ob noch freie Plätze vorhanden sind.

Alle anderen Volunteers müssen das Mindestalter von 18 Jahren vor Beginn des ersten Einsatztages erreicht haben.

6. Werde ich für meine Tätigkeit als Volunteer bezahlt?

Als Volunteer bist du ein:e ehrenamtliche:r Helfer:in und bekommst deshalb kein Geld. Im Vordergrund stehen Teilhabe und Mitgestaltung des Modular Festivals. Allerdings wird für deine gesamte Tätigkeitszeit für Verpflegung gesorgt, du bekommst natürlich freien Zugang zum Festival und als kleines Schmankerl kriegst du ein exklusives Modular Crew T-Shirt und eine Bescheinigung über dein ehrenamtliches Engagement von unserer Oberbürgermeisterin Eva Weber persönlich unterschrieben.

7. Werde ich auf dem Festival mit Essen und Getränken versorgt?

Während des Festivals wirst du selbstverständlich immer mit Non-Alkoholgetränken und mit Essen versorgt. Nur mit vollem Magen lässt es sich gut mit anpacken. 

8. Was ist, wenn ich schon ein Ticket besitze?

Wir können bereits erworbene Tickets leider nicht zurücknehmen. 

9. Bekomme ich als Volunteer auch ein normales Bändchen?

Für dich wird es ein extra Volunteer-Bändchen geben, mit dem du Verpflegung und Zutritt zum Crew-Bereich bekommst. 

10. Bekomme ich Arbeitskleidung?

Du wirst von uns ein Crew T-Shirt bekommen, mit dem du klar als Modular-Crew erkennbar bist. 

11. Ist es möglich, mit meinen Freund:innen in einem Team zu sein?

Ihr könnt euch im Crew-Tool ganz einfach für den gemeinsamen Bereich anmelden. Dann seid ihr im gleichen Team! Mit euren Teamleitungen könnt ihr dann im Verlauf gemeinsam klären, dass ihr auch die gleichen Schichten habt. Versprechen können wir dennoch nichts.

12. Ist es möglich, vor dem Festival zu helfen?

Ja, das ist in bestimmten Bereichen auch dieses Jahr möglich. Das Modular Festival wird ab Freitag, 3. Juni 2022 auf dem Gelände stattfinden und wir sind froh um jede helfende Hand, die im Vorfeld mit uns kreative Platzgestaltungs-Projekte umsetzen möchte oder beim Aufbau hilft. 

13. Darf ich während meiner Schicht Alkohol trinken? Und was ist mit Drogen?

Bitte bedenke, dass das Modular ein Jugendkulturfestival ist und du als Teil der Crew eine Vorbildrolle hast. Alkoholkonsum ist vor und während deiner Schicht nicht gestattet. Drogenkonsum tolerieren wir in keinerlei Hinsicht. Bei Nichtbeachtung ist mit Konsequenzen zu rechnen. Gegen ein Feierabendbier haben wir natürlich nichts. 

14. Was ist, wenn ich kurzfristig absagen muss?

Damit der Apparat Festival überhaupt richtig läuft, ist es wichtig, dass alle, die das Festival mitgestalten, absolut zuverlässig und pünktlich sind. Natürlich gibt es immer Gründe, die eine kurzfristige Absage oder ein Zuspätkommen erfordern. Bitte wende dich in diesem Fall so früh wie möglich an die Crew-Koordination, damit ein Ersatz gefunden werden kann. Sollte deine Absage allerdings keinen wichtigen Grund haben, möchten wir darauf hinweisen, dass wir uns das vermerken und sich das auf dein Volunteer-Zeugnis und auf eventuelle zukünftige Zusammenarbeit auswirkt. 

15. Wofür braucht ihr meine Daten?

Der Stadtjugendring Augsburg KdöR des Bayerischen Jugendrings speichert deine Daten ausschließlich für die Organisation deines Engagements beim Modular Festival. Hierzu zählen zum Beispiel die Schichtplaneinteilung, das Kontaktieren via Mail und Whats App zur Kommunikation, Bestellung der T-Shirts usw. Nach dem Festival werden dein Vor- und Nachname sowie deine Postadresse an die Stadt Augsburg, OB Büro, für die Erstellung der Ehrenamtsbescheinigung weitergereicht.

Zur Verwaltung deiner Daten nutzen wir das CrewTool des deutschen Unternehmens “tickettoaster GmbH”, welche von uns als Datenverarbeiter vertraglich nach Art. 28 DSGVO verpflichtet wurde. Die Datenschutzerklärung von tickettoaster findest du hier.

Du kannst deine Daten jederzeit löschen lassen. Für die Löschung im Crew-Tool gehe auf Account und dann auf Löschen. Wichtig ist, dass du dann auch noch bei crew@modular-festival.de Bescheid gibst, damit wir deine Daten auch beim Stadtjugendring löschen.

Es ist wirklich wichtig, dass du Vorname (keinen Spitznamen), Nachname, E-Mail-Adresse, Handynummer etc. im Crew-Tool wahrheitsgetreu angibst, damit wir dich erreichen und die Stadt dir die Bescheinigung zusenden kann.

17. Was mache ich, wenn sich meine persönlichen Daten ändern?

Solltest du umziehen, sich deine Kontaktdaten verändern oder etwas anderes sein: Im Crew-Tool kannst du deine personenbezogenen Daten im Profil immer selbständig ändern. Für alle weiteren Themen: Wende dich an crew@modular-festival.de.

16. Erhalte ich eine Bescheinigung für die Teilnahme am Festival?

Ja, jede:r Volunteer bekommt von uns eine Bescheinigung ausgestellt, das die ehrenamtliche Teilnahme am Modular Festival bestätigt. Dieses wird vom Stadtjugendring und von der Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg unterschrieben. Dafür ist es wichtig, dass alle Kontaktdaten richtig und wahrheitsgemäß angegeben werden! 

17. Bekomme ich eine Einweisung?

Ja! Als Volunteer wirst du zu Beginn deiner Schicht, je nach Bedarf, von Bereichsleiter:innen, der Crew Koordination und dem Kernteam in deinen Aufgabenbereich eingeteilt und eingewiesen. Sollte etwas unklar sein, sind wir natürlich immer für dich da!  

18. Wie wird mit mir als Volunteer kommuniziert? 

Unsere Crew Koordination verschickt über das Crew Tool regelmäßig E-Mails und Aufrufe zur Beantwortung von weiteren Fragen mit allen relevanten Infos und Updates. Bitte checke auch deine Spam-Mails!

19. Was ist mit Corona-Maßnahmen?

Unter welchen Bedingungen (2G, 3G, …) wir das Modular Festival 2022 veranstalten werden, kann aktuell noch nicht abgeschätzt werden. Sobald dies möglich ist, werden wir dir alle Infos zum Hygienekonzept und der Zugangsregelung mitteilen. Wir gehen derzeit davon aus, dass sich an den aktuellen Vorschriften nicht mehr viel ändern wird.