Modular Festival Augsburg

Denkwerkstatt

Eine Woche Festival reicht dir nicht? Für über 40 Ehrenamtliche ist das Festival eine ganzjährige Herzensangelegenheit. Von Oktober bis Juni spinnen wir Ideen in unserer „Denkwerkstatt“. Es war uns sehr wichtig Partizipation weiter zu denken und unsere Crew vollständig ins Boot zu holen. Über Monate brainstormen wir zu den unterschiedlichsten Themen, um jedes Jahr wieder eine Schippe draufzulegen. Neben unserem ganzjährigen Lager und der Werkstatt, geht es um verschiedenste Entscheidungskompetenzen und Wertschätzungsmaßnahmen. Von Sicherheits- und Backstagekonzepten über Veranstaltungsabläufe und Marketingmaßnahmen, bis hin zur Auswahl von Deko-Elementen. Hier ist jede*r Willkommen der oder die sich ganzjährig an unserem Projekt beteiligen möchte.

Klingt gut? Schön! Melde dich einfach bei uns unter crew@modular-festival.de und schau bei unserem nächsten Treffen vorbei!

 

Du willst nur während dem Festival am Start sein? Kein Problem, dann schnupper doch mal durch unsere Volunteerbereiche!

Infos

#CREWLOVEISTRUELOVE

Du wolltest schon immer mal mitten drin sein? Sehen, wie sich Musiker und andere Künstler die Klinke in die Hand geben? Lernen wie die Fäden hinter der Bühne gezogen werden? Dann ist jetzt deine Chance! Ein Festival besteht mehr als nur aus wummerndem Bass und lauten Gitarren. Das Festival muss auf- und wieder abgebaut, der Einlass muss gemanagt, Künstler*innen und Programmmacher*innen betreut, Getränke ausgeschenkt und alles mit Strom versorgt werden. All das, was dem normalen Festivalbesucher verborgen bleibt, bekommst du hautnah mit. Du bist die Basis für ein erfolgreiches Modular Festle.

„Mach das Modular zu deinem Festle!“

 

1. Wann und In welchen Bereichen kann ich arbeiten? 

Dieses Jahr ist alles etwas anders. Um möglichst vielen Menschen die Möglichkeit zu geben auch dieses Jahr Teil der Modular Crew zu sein, haben wir uns dazu entschieden nur 1-Tages-Schichten anzubieten. Ihr packt also für circa 4 Stunden mit an und genießt den restlichen Tag freien Zugang zum gesamten Besucher*innen- und Crewbereich. 

Im Anmeldeformular findet ihr nicht wie gewohnt die Volunteerbereiche sondern nur mögliche Arbeitszeiten für die Show- und Auf/Abbautage. Ihr bewerbt euch also nicht auf einen bestimmten Job, sondern einfach als Teil der Crew und packt dann dort mit an, wo es gerade brennt! Dadurch könnt ihr dieses Jahr in ganz viele verschiedene Bereiche reinschnuppern! Um uns die Schichtplanung zu erleichtern, priorisiert bitte 3 Schichtzeiten. Ihr werdet dann rechtzeitig informiert zu welcher ihr eingeteilt worden seid.  

Die Crewbetreuung steht euch nach der Anmeldung selbstverständlich jederzeit für Fragen zur Verfügung. 

 

2. Wird die Arbeit als Volunteer monetär vergütet?

Volunteers arbeiten als ehrenamtliche Helfer*innen und bekommen deshalb keine monetäre Vergütung. Im Vordergrund steht die Teilhabe und Mitgestaltung des Modular Festivals. Allerdings wird für eure gesamte Arbeitszeit für Verpflegung gesorgt, ihr bekommt am Tag eurer Schicht natürlich freien Zugang zum Festival und als kleines Schmankerl bekommt jeder Volunteer ein exklusives Modular Crew T-Shirt und eine Bescheinigung eurer ehrenamtlichen Tätigkeit von unserer Oberbürgermeisterin Eva Weber persönlich unterschrieben.

 

3. Werden wir auf dem Festival mit Essen und Getränken versorgt?

Während des Festivals werdet ihr selbstverständlich immer mit Non-Alkoholgetränken und mit Essen versorgt. Nur mit vollem Magen lässt es sich gut mit anpacken. 

 

4. Wie kann ich mich bewerben?

Das Anmeldeformular findest du am Ende der Seite. 

 

5. Was ist, wenn ich schon ein Ticket besitze?

Wir können bereits erworbene Tickets leider nicht zurücknehmen. 

 

6. Bekommen Volunteers auch normale Bändchen?

Für euch wird es extra Volunteer-Bändchen geben, mit dem ihr Verpflegung und Zutritt zum Crew-Bereich bekommt. 

 

7. Bekomme ich Arbeitskleidung?

Du wirst von uns ein Crew T-Shirt bekommen, mit der ihr klar als Modular-Crew erkennbar seid. 

 

8. Ist es möglich mit meinen Freunden in einem Team zu arbeiten?

Im Anmeldeformular gibt es den „Buddy-Button“. Wir versuchen jeglichen Schichtwünschen nachzukommen, allerdings ist es uns nicht immer möglich, diese zu erfüllen. Wir bitten um Verständnis. Je nach Corona Lage müssen wir uns natürlich an die Kontaktbeschränkungen halten. Daher können wir nicht garantieren, dass ihr mit euren Freunden zusammenarbeiten könnt, gebt bitte nur eine weitere Person mit Vor- und Nachnamen als Buddy an..  

 

9. Ist es möglich vor dem Festival zu arbeiten?

Ja, das ist in bestimmten Bereichen auch dieses Jahr möglich. Das Modular Festival wird ab Freitag, 9. Juli 2021 auf dem Gelände stattfinden und wir sind wir froh um jede helfende Hand, die im Vorfeld mit uns kreative Platzgestaltungs-Projekte umsetzen möchte oder beim Aufbau hilft. 

 

10. Darf ich während meiner Schicht Alkohol trinken? Und was ist mit Drogen?

Bitte bedenke, dass das Modular ein Jugendkulturfestival ist und du als Teil der Crew eine Vorbild Rolle hast. Alkoholkonsum ist vor und während deiner Schicht nicht gestattet. Drogenkonsum tolerieren wir in keinerlei Hinsicht. Bei Nichtbeachtung ist mit Konsequenzen zu rechnen. Gegen ein Feierabendbier haben wir natürlich nichts. 

 

11. Was ist, wenn ich kurzfristig absagen muss?

Dass der Apparat Festival überhaupt richtig läuft, ist es wichtig, dass alle, die beim Festival mitgestalten, absolut zuverlässig und pünktlich sind. Natürlich gibt es immer Gründe, die eine kurzfristige Absage oder ein Zuspätkommen erfordern. Bitte wendet euch in diesem Fall so früh wie möglich an die Volunteer-Koordination, damit ein Ersatz gefunden werden kann. Sollte diese Absage allerdings keinen wichtigen Grund haben, möchten wir darauf hinweisen, dass wir uns das vermerken und sich das auf dein Volunteer-Zeugnis und auf eventuelle zukünftige Zusammenarbeit auswirkt. 

 

12. Für was braucht ihr unsere Daten?

Es ist wirklich wichtig, dass ihr Vorname (keinen Spitznamen), Nachname, Email-Adresse,  Handynummer etc. wahrheitsgetreu in dem Anmeldeformular angebt. Diese Daten brauchen wir einerseits, um euch eure Schichtpläne zu schicken, andererseits zur Kontaktverfolgung im Rahmen unseres Hygienekonzeptes. Nach dem Festle werden dein Vor- und Nachname sowie deine Postadresse an die Stadt Augsburg, OB Büro für die Erstellung der Ehrenamtsbescheinigung weitergereicht. 

 

13. Erhalte ich eine Bescheinigung für die Teilnahme am Festival?

Ja, jeder Volunteer bekommt von uns ein Zeugnis ausgestellt, das die ehrenamtliche Teilnahme am Modular Festival bestätigt. Dieses wird vom Stadtjugendring und von der  Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg unterschrieben. Dafür ist es wichtig, dass alle Kontaktdaten richtig und wahrheitsgemäß angegeben werden! 

 

14. Bekomme ich eine Einweisung?

Ja! Alle Volunteers werden zu Beginn ihrer Schicht, je nach Bedarf, von Bereichsleiter*innen, der Crew Koordination und dem Kernteam in ihre Aufgabenbereiche eingeteilt und eingewiesen. Sollte etwas unklar sein, sind wir natürlich immer für euch da!  

 

15. Wie wird mit uns als Volunteers kommuniziert? 

Unsere Crew Koordination verschickt regelmäßig Newsletter mit allen relevanten Infos und Updates. Bitte checkt eure Spams!  Vom Newsletter könnt ihr euch natürlich jederzeit abmelden, dafür findet ihr am Ende des Newsletters einen Unsubscribe Button. 

 

Anmeldung

Die Crew Anmeldephase für das Modular Festle 2021 ist vorbei. Wir freuen uns auf nächstes Jahr mit dir!